Ecuador meets Leipzig – Besuch aus Ecuador

Von am 30. Juni 2017

Besuch aus Ecuador

Am Dienstag besuchte uns Kai von unserem Partnerbüro in Ecuador. Wir haben ja mit all unseren Partnern ein sehr herzliches und freundschaftliches Verhältnis. Das garantiert beiden Seiten das wichtige gegenseitige Vertrauen, um auf höchstem Niveau zusammenzuarbeiten und gleichzeitig auch Spaß an der gemeinsamen Arbeit zu haben. Der Tag stand somit auch im Zeichen von „Ecuador trifft Leipzig“. Zunächst hielt Kai eine interessante Schulung zum Reiseland Ecuador. Im Anschluss daran traten wir bei strahlendem Sonnenschein in die Fahrrad-Pedale und zeigten Kai die nähere Umgebung von Leipzig.

Interessante Schulung

Nach einer herzlichen Begrüßung im Büro nutzten wir die Gelegenheit, um aktuelle Neuigkeiten über das Reiseziel Ecuador aus erster Hand zu erhalten. Besonders für unsere drei neuen Mitarbeiterinnen Steffi, Nicole und Meike (Vorstellung folgt bald) war dies ein besonderes Highlight. In einer interessanten Präsentation stellte Kai die besten Reiseziele seiner Wahlheimat Ecuador vor. Zusammen tauschten wir uns über die Erstellung neuer Ecuador-Reisebausteine und die optimalsten Reiseabläufe aus. Somit könnt ihr euch, mit uns als Experten, auf eine gelungene Reise in das vielseitige Ecuador freuen.

Ein Paradies am Äquator

Ein besonderes Augenmerk, der Ecuador-Präsentation von Kai, lag auch auf den außergewöhnlichen Galápagos-Inseln und wie man diese bereisen kann. Nach dem Flug vom ecuadorianischen Festland gibt es generell zwei Möglichkeiten die Galápagos-Inseln zu erkunden. Einerseits per Kreuzfahrtschiff und andererseits durch das sogenannte „Insel-Hopping“, dass sich erst in den letzten Jahren auf den Galápagos-Inseln entwickelt hat. Hierbei war für uns als Reiseveranstalter der Aspekt der Nachhaltigkeit besonders wichtig. Wir verglichen dahingehend die verschiedenen Kreuzfahrten, Inseltouren und Unterbringungsmöglichkeiten. Wir freuen uns darauf, euch mit unseren vertieften Kenntnissen zu den Galápagos-Inseln jetzt noch besser beraten zu können.

Rauf aufs Rad, Ran an den See!

Im Anschluss an die Ecuador-Schulung schwang sich unser gesamtes Team von Reallatino Tours auf die Fahrräder, um unserem Partner Kai das schöne Leipzig zu zeigen. Obwohl sich unser Büro in der Innenstadt befindet, ist man nach dem Überqueren einer einzigen Ampel bereits mitten drin im grünen Gürtel von Leipzig, einer Landschaft die von Parks, Auenwald, Flüssen und Seen geprägt ist und sich über mehr als 30 km erstreckt. Bei der Streckensuchen hat man die Qual der Wahl. Wir entschieden uns für den Weg an der Neiße entlang zum Cospudener See und nahmen den Rückweg dann an der Weißen Elster entlang. Wir denken, Kai war positiv überrascht von der grünen Vielfalt die Leipzig zu bieten hat. Bei größtenteils bestem Wetter und gemütlichem Tempo, blieb unterwegs viel Zeit zum Plaudern und zum Genießen der Natur. Am Cospudener See legten wir eine wohlverdiente Pause mit dem Genuss von kühlen Getränken ein. Abschließend umrundeten wir noch einmal den Cospudener See und radelten danach gemütlich zurück Richtung Innenstadt.

Bis zum nächsten Mal

Insgesamt hatten wir mit unserem ecuadorianischen Partner Kai einen durchweg gelungenen Tag, der neben wertvollen Ecuador-Informationen aus erster Hand auch eine Menge Spaß beinhaltete.

Wir freuen uns nun umso mehr auf alle zukünftigen Ecuador Anfragen und grüßen in diesem Beitrag auch ganz besonders Nadin und Roddy, mit denen wir operativ auf höchstem Niveau zusammenarbeiten.

Gern stellen wir euch eine ganz individuelle Wunschreise zusammen. Wir freuen uns auf darauf, von euch zu hören und verbleiben bis zum nächsten Mal mit den besten Grüßen J

Euer Team von Reallatino Tours

Hier geht’s zu unseren Ecuador Reisen:

http://www.reallatino-tours.com/ecuador_reisen.htm

Stephanie

Über Stephanie